Bayernwerk spendet 2.500 Euro für Parkour-Halle

 Foto: Bayernwerk AG

Foto: Bayernwerk AG

Das Regensburger Energieunternehmen Bayernwerk AG spendete für den Ausbau der Parkour-Halle 2.500 Euro. Am Freitag, den 10. Juni, überreichte der Vorstandsvorsitzende der Bayernwerk AG, Reimund Gotzel, unseren 1. Vorsitzenden Max Rieder, einen Scheck über 2.500 Euro. „Was die Parkour-Sportler leisten, ist absolut beeindruckend. Ihre Sprünge und Landungen angeht kann man ja schon als Kunst bezeichnen. Eine super Leistung ist auch ihr Engagement in der Jugendarbeit. Diese Energie, die da freigesetzt wird, unterstützen wir als Energieunternehmen natürlich gern“, erklärte Reimund Gotzel. „Und mit der Wahl des effizientesten Wegs, auch über Hindernisse hinweg, kann ich mich auch persönlich gut identifizieren“, fügte der Bayernwerk-Vorstandsvorsitzende noch hinzu. Das gesamten Team und alle Mitglieder von Parkour Regensburg bedanken sich für die großartige Unterstützung der Bayernwerk AG. Dadurch kommen wir mit großen Sprüngen unserem Ziel näher. Hoch die Daumen!